Montag, 5. Dezember 2016

Quietbook mit Tieren von Nord- und Südpol...

Eisbären und Pinguine sind los....
Dieses Buch hat 10 Seiten mit lustigen Aktivitëten für Kinder...


Allein auf dem Stoff für Vorder- und Rückseite
 ist schon viel zu sehen :0)

Formen und Farben zuordnen ...

die Figuren sind mit Druckknöpfen befestigt, 
man kann auch ganz prima Klettband dazu nehmen

ein Iglu zum Puzzeln
diesmal leicht mit Klett zu befestigen

Belugawale zum Zuordnen
auch hier geht es wieder um die richtigen Farben

einfach hier wegnehmen und dem richtigen Herz zuordnen

Zahlen und Mengen - finde die richtige Anzahl Fische

Die Zahlen kann man abknöpfen

Ketten bauen, einfach jedes Glied 
 mit Druckknöpfen aneinanderhängen

eine Seite zum Erzählen und Finden von Sachen
- Wie viele Pinguine siehst du?
-Worauf reitet der Weihnachtsmann?
- Was zieht der Bär?

Verschlossen wird das Buch mit einem Kam-Snaps
Das Buch hat eine Ringbindung,
 somit kann man auch mal eine neue Seite einlegen :0)

Donnerstag, 1. Dezember 2016

DIY/ Tutorial: Quietbookbindung Teil 2

1. So, nun ist der eigentliche Buchrücken an der Reihe.
Hier wird zunächst die Höhe des Buches
wenn alle Seiten mit allen Teilen aufeinanderliegen, gemessen.
Hier sind es 4 cm Höhe

2. Anschliessen die Breite ausmessen, 
so das es die innere Bindung gut abdeckt. 
Hier waren es 12 cm Breite
Man rechnet jetzt
Höhe (4 cm + 1 cm + 1 cm) x Breite ( 12 + 0,2 cm)
Also 6 cm x 12,2 cm

3. Das ergibt nun das Mass  ( 6 cm x 12,2 cm) für das Vlies, das wir brauchen, 
am Besten H250
Für das Stoffstück rechnet man nun
(12,2 cm x 2) x ( 6cm + 1 cm + 2 cm)

4. Das Vliesstück wird jetzt mittig auf dem Stoff,
 mit einem Seitenabstand von 1 cm und 2 cm auf der anderen Seite (siehe Bild) aufgelegt

Das Ganze sieht dann so aus

schön aufbügeln

5. Die Seiten werden dann oben und unten am Vlies entlang umgeklappt und treffen sich in der Mitte

6. zum fixieren nimmt man am besten Vliesofix

hier sieht man, wo man die Streifen am Besten befestigt

7. knappkantig an beiden Seiten feststeppen

sieht dann so aus :0)


8. der Seite mit den 2 cm Abstand zum Vlies erst 1 cm umbügeln, einschlagen und dann feststeppen, wie auf dem Bild zu sehen ist


so soll das fertige Stoffstück dann aussehen

9. mit dem offenen Rand 
an die Vorderseite des Buches pinnen, 
auf den gleichen Abstand zu beiden Seiten achten!

10.  feststeppen



dabei werden die Ecken nach innen eingeschlagen 
und mit festgenäht


11. Rand versäubern mit einem Zickzackstich

... in etwa so :0)

Raucht schon der Kopf?
Der Buchrücken wird jetzt nur noch 
an der Rückseite festgepinnnt - auch hier darauf achten, 
das der Abstand zu den Seiten gleichmässig ist!


Jetzt kommt echte Handarbeit,
 hier wird mit einem Blindstich sauber alles angenäht...
Fertig!
Ihr seht, es steckt viel Handarbeit in so einem Büchlein :0)

Teil 1 der Buchbindung findet ihr hier

Freitag, 18. November 2016

Was versteckt sich hier?

Ein neues Quietbook ...
diesmal sehr aufwändig gearbeitet. 
Alle Seiten sind mit Schrägband eingefasst und es hat eine Ringbindung.

mit aufgesticktem Namenszug
Die Vorderseite ziert ein Marienkäfer, die Knöpfe sind aufgenäht 

und im hohen Gras versteckt sich Krabbelgetier....
einfach an der Schnur ziehen, dann ist es wieder im Gras verschwunden :0)

Beim Regenbogen kann man Farben lernen, einfach die kleinen Plättchen den Farben des Regenbogens zuordnen und drauflegen
Alles lässt sich wieder prima in der Wolke verstauen

Und nochmal ein Marienkäfer, diesmal zum rausnehmen....

... er wird mit Klettband fixiert

die Blüte lässt sich zusammenziehen
der Käfer versteckt sich dann in ihr -
 unter dem Blatt versteckt sich auch noch eine kleine Raupe

Gute Nacht -
 hier kann man das Licht im Haus ausmachen
einfach an der Schnur ziehen und sehen, was passiert... 

Die kleine Eule ist abgesteppt und es sind viele bunte Knöpfe aufgenäht, ebenfalls zum entdecken und fühlen
die Blätter kann man abknöpfen

Socken, Socken, Socken....

in der Waschmaschine befinden sich die Gegenstücke

das Waschpulver ist im Korb befestigt

an allen Socken sind Druckknöpfe befestigt, 
das trainiert die Motorik und das Zuordnen der Farben

zu jeder Socke gibt es eine zweite passende, die aufgeknöpft werden soll...

der Vogel pickt Würmer aus der Erde.....
wenn man einen Knopf herauszieht, bewegt sich auch ein anderer, oder das Glöckchen klingelt
was sich wohl in der Burg versteckt? 

erst mal die verschiedenen Verschlüsse öffnen:
Klettband
Druckknopf
Steckschloss

geschafft!
das Tor ist zum Schleife üben und fädeln gedacht, die Klappen kann man alle öffnen...


dahinter verstecken sich kleine Bilder...

in das kleine Reissverschlussfach kann man auch etwas hineintun zum entdecken
und die Rückseite
-Perlen zum schieben und fühlen -
Das Buch ist mit Ringen gebunden und hat eine Lasche mit Druckverschluss.
Wie Ihr seht, steckt wahnsinnig viel Arbeit in so einem Buch, daher sind sie auch nicht ganz billig...


Meine Linkparty