Dienstag, 21. März 2017

Weltraum Abenteuer für kleine Entdecker

 Unendliche Weiten des Weltraums....
Hier gibt es einiges zu entdecken:
Planeten,Astronauten, Raketen und natürlich Aliens :0)
Die Crew ist natürlich in der Raumstation
die mit Reissverschluss geöffnet werden kann
Die kleinen Astronauten sind aus Holz, handbemalt und ca. 48 mm gross...

In der Tasche ist eine kleine Rakete geparkt....
die Kids sollen mit ihr auf dem vorgegebenen Weg mit der Rakete zum Mond fliegen, 
das ist gut für die Auge- Hand- Koordination und Motorik....
Die Planeten sind mit Zahlen versehen und sollen auf die 
entsprechenden Zahlen im Buch geknöpft werden....
Also kann man hier Zahlen und Reihenfolgen lernen, 
Farben und das Knöpfen, vielleicht auch Planetennamen :0)

Eine Rakete mit Luke, wer versteckt sich dahinter?
Ein kleiner Alien.....
Ein UFO darf natürlich nicht fehlen -
mit Besatzung
Das kleine Alien ist aus Filz und kann im UFO
 in der Klarsichttasche verstaut werden
Ein Astronaut - der Clou:
 am Helm ist beim Visir eine kleine Klarsichttasche
dort kann ein kleines Foto (Gesicht) des Kindes eingesteckt werden, 
dann ist das Buch sehr persönlich, man kann auch noch einen Namen auf den Anzug sticken....
Ein Sternbild:
der kleine Bär oder kleine Wagen
jeder hat ihn schon am Himmel gesichtet, oder?
auf der nächsten Seite sind die Sterne dazu, 
zum abknöpfen mit Kam- Snaps... 
so entsteht das Sternbild...
eine Rakete fliegt zum Mond, ob es da wohl Leben gibt?

Quietbookseiten Astronaut und Planeten: von imagineourlife

Samstag, 11. März 2017

Neues aus Schweden von Pippi & Co.

Gewünscht war ein Stoffbuch mit den Geschichten aus Astrid Lindgrens Welt
Die Vorderseite ist aus 40 Jahre altem " Michelstoff" aus Schweden genäht. Es ist ein echter, seltener Vintagestoff, nur schwer zu bekommen :0)
Es ist eine kleine Reissverschlusstasche eingenäht, in der Filzbuchstaben untergebracht sind.
Damit kann man den Namen des Kindes nachlegen

Formen und Farben

Das sollte eigentlich "Bootsmann" sein, von Ferien auf Saltkrokan...
Leider hat er erschreckend wenig Ähnlichkeit mit einem Bernhardiner :0)
Ist aber genauso lieb und trottelig, man kann hier am Steckverschluss üben...

Pippi Langstrumpf zum Ankleiden

... das sage ich mir auch immer wieder, wenn ich in meiner Nähbude bin :0)

Pippis Kleiderschrank, 
es hängt eine Socke raus, von wegen der Ordnung und so....

ein paar Klamotten, Strümpfe und Schuhe...

so sieht sie dann fertig aus...

Der Limonadenbaum...
die Äpfel haben Hakenverschlüsse, der Sirii Stoff hat mir hier gut gefallen :0)

Wenn man nämlich die Limo rausholt, kommt wer im Baumstamm zum Vorschein...

Katthult
zum Aufklappen, auch die Fahnenstange funktioniert ;0)

Michel, oder eigentlich "Emil" ist zum abknöpfen

Findus jagt wieder die Hühner...
hier werden sie eingefangen und gezählt!
Die Schnur muss hier durchgefädelt werden

Wer erkennt es?
Jaaa, es ist die Mattisburg von Ronja Räubertochter...
Hier kann man schnüren und Schleifen binden üben

Aufklappen -
und die Burg kommt zum Vorschein.
Der Blitz hat sie ja gespalten...

Hinter den Klappen versteckt sich noch etwas....

Auf der Rückseite sieht man Michel und Ida mit den Hühnern...
Wie gefällt Euch das Buch?
Ich bin gespannt auf Eure Kommentare :0)

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike  :0)



Mittwoch, 8. März 2017

Ein eigenes Stoffbuch für Klemens...

So, wenn ihr hier gelandet seid, zeige ich Euch das Buch...
Es hat einen Stoffeinband und ist mit dem leidigen Schrägband eingefasst :0)
Aber es sieht so einfach schön aus! (Ich hasse Schrägband...)

Hier die Rückseite-
ich habe die Figuren teilweise noch ein bisschen umstickt

Auf der Vorderseite ist eine Reissverschlusstasche
in der sich die Buchstaben für den Namen befinden
Man kann sie dann einfach nachlegen....

Formen und Farben
mit Klettband befestigt

Ein Monster war gewünscht, dieses hier hat ein paar Socken verschluckt :0)
Gleichzeitig kann man das Öffnen von Reissverschlüssen üben

Hier werden die Muster zugeordnet und man kann
 Füsse und Hörnchen an- und abknöpfen

Im Wald - Futter für die Eichhörnchen
man kann die Haselnüsse auffädeln

Hier versteckt sich doch was...

Die Karten sind mit Klett befestigt - man soll zuordnen zu den Körben

Das Eichhörnchen
...ist nochmal extra abgesteppt worden und wirkt dann plastischer

An den Knöpfen kann man die Nüsse befestigen, die kleinen Gegenstände laden zum schieben und erzählen ein
Ausserdem ist auch ein Glöckchen dabei

Unendliche Weiten...

die Rakete auf dem Weg zum Mond

Ein Fotoapparat...

in die Klarsichttasche kann man wechselnde, laminierte Fotos einschieben


Wer versteckt sich im Gebüsch?
Was passiert, wenn man an den Schnüren zieht?

Ja ist denn schon Ostern?!

Ein Memoryspiel mit 6 Kärtchen aus Stoff

In der Tasche sind sie prima verstaut

Das Buch hat 10 Seiten und wurde ganz individuell angefertigt.
Es steckt eine Menge Arbeit darin und ganz viel Liebe :0)
Ich hoffe, das das Buch den neuen Besitzern auch gefällt...

Ich fertige die Bücher gerne nach Euren Vorstellungen, schickt mir einfach eine Nachricht
smaating (at) ok.de

verlinkt bei:
Kiddikram von LunaJu
Ein kleiner Blog: Froh und kreativ Linkparty
Streuterklamotte: Made4Boys